Regeln rund um die Website

Die Website einer Organisation sollte bestimmte Kriterien erfüllen um die Ziele der Organisation möglichst optimal zu unterstützen.

Solche Kriterien sind etwa:

  • Die Einhaltung rechtlicher Rahmenbedingungen wie etwa Datenschutz, Persönlichkeitsschutz, Markenrechte etc.
  • korrekte und den jeweiligen Beschlusslagen entsprechende Texte (etwa Prüfungsordnungen etc.)
  • Das Einhalten des Corporate Designs, also einem einheitlichen Layout für alle Seiten, so dass Nutzer sofort erkennen, dass sie sich auf den Seiten der Hochschule befinden
  • Das Einhalten erwartungskonformer Funktionen: Gleiche Elemente sollten sich auch gleich verhalten, so dass Nutzer der Seite einmal Gelerntes immer wieder gleich vorfinden (klickt man etwa auf einen Link, so sollte sich die neue Seite immer auf die selbe Art und Weise öffnen
  • ....


Um diese und weitere Punkte gewährleisten zu können, existieren an der Hochschule Regeln zum Erstellen von Websites, die auf den folgenden Seiten dargestellt werden. Auf diesen Seiten finden Sie darüber hinaus auch Anleitungen, wie Sie die jeweiligen Elemente einsetzen können.

Diesem Ziel dient auch, die obligatorische Freigabe neuer Seiten durch Prof. Christ. Wie bereits unter "Eigene HSO Teilwebsite" beschrieben muss jede neue Site oder jede Site mit wesentlichen Änderungen vor der Veröffentlichung durch das Rektorat (Prorektor Prof. Dr. Christ) genehmigt werden.