Literaturverwaltung

Literaturverwaltung mit Citavi

Sie arbeiten an Ihrer Seminar-, Haus- oder Abschlussarbeit? Sie haben bereits einige relevante Bücher und Zeitschriftenaufsätze zum Thema gefunden? ... und die liegen jetzt alle kreuz und quer auf Ihrem Schreibtisch? Um Literatur effektiv zu sammeln, zu organisieren, auszuwerten und schließlich zu zitieren, bieten wir Ihnen hilfreiche Unterstützung: Die Software Citavi.

Citavi bietet die Recherche in Fachdatenbanken und Bibliothekskatalogen an: Übernehmen Sie z. B. elektronische Ressourcen auf Knopfdruck. Die Verwaltung und Organisation Ihrer Literatur wird Ihnen denkbar einfach gemacht: Ordnen Sie Bücher und Aufsätze Ihren Themen oder Ihrer Gliederung zu - dadurch entsteht ganz automatisch eine überschaubare Struktur. Die Zitate, die Sie verwenden möchten, übernehmen Sie direkt in Ihren Text (z. B. innerhalb Word oder LaTex) und zu guter Letzt wird das Literaturverzeichnis ganz automatisch erstellt.

Alle Mitarbeiter und Studierender der Hochschule Offenburg sind berechtigt, die Campuslizenz von Citavi zu verwenden. Installieren Sie zunächst die Software auf Ihrem Rechner. Einen persönlichen Lizenzschlüssel für die Verwaltung von mehr als 100 Literaturquellen erhalten Sie, wenn Sie sich mit Ihren Campus-Logindaten ein Benutzerkonto auf der Citati-Plattform erstellen. Bitte beachten Sie, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen Felder wie Vor- und Nachname nicht zwingend mit den Echtdaten ausgefüllt werden müssen! Lesen Sie die Citavi-Datenschutzrichtlinie!

Ab Version 3.1 ist Citavi "Team"-fähig: Citavi-Projekte können gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen bearbeitet werden, wenn das Projekt auf einem Netzlaufwerk gespeichert wird.

Tipp

Wir haben für Sie Vorarbeit geleistet und für die Recherche die Datenbankauswahl ein wenig angepasst. Sie können diese "Einstellungsdatei" (s. "Links") downloaden (bitte mit Rechte-Maus-Klick - Speichern unter) und in Citavi importieren:

  1. Wählen Sie aus dem Menü Extras den Befehl Einstellungen importieren/exportieren
  2. Wählen Sie die Option Importieren
  3. Klicken Sie auf  Durchsuchen, um den Speicherort der Einstellungsdatei auszuwählen
  4. Klicken Sie auf  Weiter
  5. Wählen Sie, welche Einstellungen importiert werden sollen
  6. Klicken Sie auf  Fertigstellen.

Sie können diese Auswahl jederzeit verändern ("Diese Liste anpassen ...").