Wintersemester 2011/12

Neu lizenziert: FIAF Databases Online

28.11.11: Sie suchen qualifizierte Literatur rund um das Thema "Film"? Dann hilft Ihnen sicherlich diese Datenbank weiter: FIAF Databases Online. Sie verzeichnet Literatur zu Filmen, Filmkultur und Kino. Sie wurde in Absprache mit M+I-Dozenten ausgewählt und wird von der International Federation of Film Archives (FIAF) erstellt, der Institutionen aus 58 Ländern angehören. Die Datenbank beinhaltet verschiedene Teildatenbanken:

  • Index to Film Periodical Plus
  • Treasures from the Film Archives
  • Documentation Collections
  • FIAF Affiliates' Publications

Viele Zeitschriften sind direkt im Volltext enthalten - den Rest bestellen Sie einfach über Fernleihe.

Bitte beachten Sie die Zugriffsbedingungen: Rufen Sie die Datenbank über die Homepage der Bibliothek - DBIS - M+I im Campusnetz oder von außerhalb der Hochschule mit VPN (Standard-Profil) auf.

RÖMPP-Online - Test bis Jahresende - Lizenziert!

17.12.11: Der "Test" läuft weiter:
Bis Ende 2012 wurde Römpp Online für Angehörige der Hochschule Offenburg lizenziert!

28.10.11: RÖMPP Online ist die umfangreichste und renommierteste Enzyklopädie zur Chemie und den angrenzenden Wissenschaften in deutscher Sprache. Diese Fachgebiete werden abgedeckt:

  • Biotechnologie und Gentechnik
  • Chemie
  • Lebensmittelchemie
  • Naturstoffe
  • Umwelt- und Verfahrenstechnologie

RÖMPP Online enthält rund 60.000 Stichwörter, die durch annähernd 200.000 Querverweise vernetzt sind. Über 12.000 Strukturformeln und Grafiken erleichtern das Verständnis und geben wertvolle Zusatzinformationen.

Im Hochschulnetz (von außerhalb des Campus per VPN mit Standardprofil) ist ein Testzugriff bis Ende des Jahres 2011 organisiert. Wie gewohnt ist der Aufruf über die Homepage der Bibliothek - DBIS - V zu finden.

Bitte melden Sie sich bei Petra Möhringer, wenn Sie die Enzyklopädie dauerhaft nutzen möchten.

Bücherflohmarkt am Campus Gengenbach

28.11.11: "Kleine Preise für viel Buch" - Das Bibliotheksteam organisiert am Donnerstag, 1. Dezember 2011, einen Bücherflohmarkt. Besuchen Sie den Stand im Foyer des Hauptgebäudes und freuen Sie sich über das ein oder andere preiswerte Schnäppchen! ... und das Bibliotheksteam freut sich über eine rege Teilnahme!

SPIE Digital Library im Test

06.10.11: Interessant für alle E+I-Lehrenden und Studierenden: Die SPIE Digital Library ist die größte Online-Sammlung von wissenschaftlicher und technischer Literatur auf dem Gebiet der angewandten Optik und Photonik.

Diese Themengebiete werden abgedeckt: Bildgebung, Sensoren, Biomedizin, Fertigung, Energie, Nanotechnologie, Komunikationswissenschaften, Unterhaltungsindustrie und Elektronik.

Die Datenbank enthält über 275.000 Dokumente, aus Konferenzbänden, Patenten, Proceedings (6000 Jahrgänge von SPIE-Proceedings) und Fachzeitschriften. Hier finden Sie eine Kurzanleitung .

Nutzen Sie die Möglichkeit  bis zum 9. November 2011 interessante Fachliteratur kostenfrei zu lesen! Danach wird die Datenbank nur bei entsprechend positiver Rückmeldung weiter zur Verfügung stehen.  Der Zugang ist auf dem Campus freigeschaltet; von außerhalb verwenden Sie bitte VPN (mit Standard-Profil).

Süddeutsche Zeitung online lesen

04.10.11: Zunächst für ein Jahr wurde die Lizenz für den Online-Zugang zur Süddeutschen Zeitung finanziert.

Rufen Sie das Archiv über die Homepage der Bibliothek - DBIS - Zeitungen auf. Auf dem Campus ist der Zugang direkt freigeschaltet; von außerhalb nutzen Sie bitte VPN (mit Standard-Profil).

Einführungen für Master-Studierende

22.09.11: Informationen rund um die Bibliothek gibt es an diesen Terminen:

CME: 10.10.2011 um 14:00 Uhr
ECM: 17.10.2011 um 14:00 Uhr (1. Gruppe)
ECM: 17.10.2011 um 14:45 Uhr (2. Gruppe)
MPE: 18.10.2011 um 14:00 Uhr

Treffpunkt ist jeweils direkt in der Bibliothek